Bewegung & Sport

Jedes gesunde Kind hat ein natürliches Bedürfnis sich zu bewegen. Bewegung ist demnach für eine gesunde, körperliche, emotionale und soziale Entwicklung des Kindes unabdingbar. Diese umfassende Bedeutung der Bewegung für die Entwicklung des Kindes wird heute im Alltag oft nicht genügend beachtet. Hinzu kommen neben gesellschaftlichen Veränderungen
auch örtliche Veränderungen, die die Bewegungsmöglichkeiten der Kinder einschränken. Das Kind nimmt über Bewegung die Umwelt wahr, erkundet sie, passt sich ihr an oder macht sie sich passend. Es erprobt bei selbst gewählten oder gestellten Bewegungsaufgaben seine Fähigkeiten und lernt sich richtig einzuschätzen. Das Bewusstsein, etwas zu können, stärkt das Selbstwertgefühl und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Bei Bewegungsspielen mit anderen Kindern lernt das Kind sich in eine Gruppe einzuordnen, seine Bedürfnisse zu äußern, Konflikte zu lösen und Spielabsprachen anzuerkennen.